iSecurity:  Erweitertes Sicherheits- und IBM i-Server Application Monitoring

 

Raz-Lee's iSecurity Software ist eine umfassende, benutzerfreundliche Sicherheitslösung für IBM Power i (System i oder AS/400)-Umgebungen. iSecurity:

  • schützt gegen interne Sicherheitsverletzungen,
  • fängt externe Risiken ab,
  • managt die Überwachung von unternehmenskritischen Daten.

iSecurity ist ein "must-have" für die Sicherung von IBM Power i-Systemen – sie sind durch die integrierte Sicherheit nicht ausreichend geschützt. So gibt es zwar die IBM Exit-Point Architektur, doch ohne eine Lösung wie iSecurity Firewall fehlen die notwendigen Mechanismen, diese Regeln auch effizient umzusetzen. Die Informationen aus dem QAUDJRN Journal können ohne eine darauf aufbauende Lösung wie iSecurity Audit sowohl aussagekräftig als auch sehr esoterisch sein.

 


   Umfassender Schutz: die Komponenten von iSecurity

 

Überblick: Die wichtigsten Features von iSecurity

  • Komplette Security-Lösung, die für Transparenz in Power i Systemen sorgt, Compliance-Ziele erreichen hilft, Audit-Berichte zur Verfügung stellt.
  • Mehr als 21 eigenständige, abgestimmte Module bilden eine integrierte, umfassende Security-Suite.
  • Hoch flexibel, leicht skalierbar, außergewöhnlich performant. Spezieller Simulationsmodus für Netzwerkzugriffe.
  • Einzigartiger "Best-Fit" Algorithmus für Netzwerkzugriffe, besonders geeignet auch für größere Unternehmen.
  • Mehr als 200 eingebaute Berichte – bereit zur Ausführung. Berichtsgenerator und Taskplaner unterstützen Berichterstattung.
  • GUI mit Tabellenexporten in PDF, HTML, Excel, CSV, ODF und Green Screen Abdeckung.
  • Komfortables Benutzerprofilmanagement: Entdeckt spezielle Berechtigungen, repliziert Benutzerprofile, stellt gelöschte Benutzerprofile wieder her, u.v.m.
  • Verwaltung und Administration mehrerer IBM Power i Server und LPARs von einem Bildschirm aus.
  • SIEM-Integration (Security Information and Event Management) durch Echtzeit-Verarbeitung von Netzwerkzugriffen, Audit-Journal-informationen und Anwendungsdaten-Journalinformationen mit Benachrichtigung als E-Mail, SMS, SYSLOG, SNMP, Twitter, inklusive CL-Skriptausführung
  • Echtzeit-Schutz: Änderungen in Anwendungen auf Feldebene oder Lesezugriffe auf sensible Daten werden verzögerungsfrei entdeckt und verhindert.

 


Individuelle Module für den perfekten Schutz Ihrer IBM i

iSecurity umfasst mehr als 21 einzelne Module zur Sicherung der IBM Power i-Infrastruktur von Unternehmen und ihrer unternehmenskritischen Datenbanken, Module zur Unterstützung von Sicherheit, Administration, Auditierung, Verschlüsselung und Analyse, zur Vereinfachung von Benutzerüberwachung und Steuerung, zum Erstellen ausgefeilter Reports und zum Tracking von Anwendungsdaten.

iSecurity unterstützt Unternehmen außerdem dabei, die Anforderungen des Sarbanes-Oxley Act (SOX), HIPAA sowie PCI und COBIT umzusetzen und compliant zu diesen Reguarlen zu werden.

Um neue IBM-Releases und Entwicklungen zu unterstützen, implementiert iSecurity Schutzmaßnahmen in Einklang mit den neuesten Power i Technologien.

iSecurity nutzt eine intuitive Windows-basierte grafische Benutzeroberfläche (GUI) sowie eine gleichwertige Green-Screen-Interface.

Diese Module unterstützen Ihre Serversicherheit

   Firewall

   Anti-Virus

   Authority on Demand

   Password

   Screen

   Command

   Native Object Security

   Password Reset

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok